Bachelor: Architektur- & Immobilienmanagement

Wer in der Immobilienbranche erfolgreich sein will, braucht heutzutage Kenntnisse, die über ein bloßes Architekturstudium hinausgehen. Vor allem technische und wirtschaftliche Kenntnisse sind in Zeiten der Internationalisierung des Immobilienmarktes gefragt. Der privaten Fachhochschule des Mittelstands war das schon 2015 bewusst: Die Reaktion war die Gründung eines Bachelor-Studiengangs, der bis heute als einziger in ganz Deutschland Architektur und Immobilienwirtschaft miteinander kombiniert.

Die Studierenden fokussieren sich dabei zum Beispiel darauf,  bereits bestehende Immobilien umzuplanen, damit sie anders genutzt werden können oder direkt am Verkauf von Immobilien beteiligt zu sein. Um dieses breitgefächerte Fachwissen zu gewährleisten, steht das reine Entwerfen von Gebäuden schon lange nicht mehr im Vordergrund. Das Ziel der FH Mittelstand ist nämlich ganz klar, Generalisten auszubilden, die ihr Wissen über Architektur und Immobilien schon im Studium mit den betriebswirtschaftlichen Prozessen der Märkte in Einklang bringen. Die späteren Arbeitsbereiche sind dadurch besonders breit gefächert: Architektur- und Immobilienmanager können genauso im Bauprojektmanagement oder in der Baukalkulation arbeiten, wie bei einer Immobiliengesellschaft oder in der Projektentwicklung.

  • Standorte: Pulheim und Hannover
  • Studienart: Vollzeit und Teilzeit (nur in Pulheim) möglich
  • Studienbeginn: Jedes Jahr zum Oktober
  • Studienschwerpunkt: Die Kombination von Architektur-, Immobilien-, und Wirtschaftsfächern

Die Fachhochschule des Mittelstands ist an 8 Standorten in Deutschland vertreten und bildet derzeit etwa 5000 Studierende aus. Der Studiengang Architektur- und Immobilienmanagement wird seit 2015 am Standort Pulheim (als Vollzeitstudiengang und als berufsbegleitender Teilzeitstudiengang) und seit 2017 am Standort Hannover (als Vollzeitstudiengang) angeboten.

Mögliche Tätigkeitsbereiche für Absolventen:

  • Architekturbüros
  • Maklerunternehmen
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Banken und Versicherungen mit Immobilienbestand
  • Bauleitung & Projektsteuerung
  • Immobilienprojektentwicklung & Immobilienvertrieb

Leitung des Studiengangs

Frau Haas-Arndt leitet den Studiengang und ist seit 2010 Professorin mit dem Schwerpunkt Architektur an der Fachhochschule des Mittelstands. Sie studierte Architektur an der Universität Hannover und an der TU Wien, arbeitete in verschiedenen Architekturbüros und war dann als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Technischen Ausbau und Ressourcensparendes Bauen, Prof. Margrit Kennedy beschäftigt. Anschließend folgte die Promotion sowie mehrere Veröffentlichungen, anschließend die Vertretungsprofessur an der Fachhochschule Köln, Fachbereich Architektur, für die Fachgebiete Technischer Ausbau, Ressourcenschonendes Bauen und Tageslichttechnik. Nach der Vertretungsprofessur an der Universität Siegen, Fachbereich Architektur für die Fachgebiete Technische Gebäudeausrüstung und Bauökologie wurde sie 2010 als Professorin an der Fachhochschule des Mittelstands berufen. Seit 2015 ist sie die Leiterin des neu entwickelten Studiengangs “Architektur- und Immobilienmanagement”.

Mehr Informationen auch auf der Website der FH des Mittelstands.

 

Share.