FAQ und Kontakt

Was ist high potential?

FAQ und Kontakt high potentialhigh potential gliedert sich in das Printmagazin und die Online-Plattform www.high-potential.com auf. Beides richtet sich an angehende Hochschulabsolventen der wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen. Die Medien informieren die Nachwuchskräfte über potenzielle Arbeitgeber, deren Unternehmensphilosophie, Einstiegsmöglichkeiten und Aufgaben, die die Berufseinsteiger erwartet.

Das Printmagazin besteht seit 1999, online gibt es uns aber erst seit 2017 zu lesen.

Wo bekomme ich high potential?

In einem gut sortierten Zeitschriftengeschäft gibt es uns nicht zu kaufen, denn high potential wird kostenlos an Lehrstühle und Fakultäten geliefert (aktuell bundesweit über 1.300 Auslagestellen). Gerne schicken wir Probeexemplare zu. Auch auf Messen kannst du hin und wieder ein Exemplar ergattern.

Wenn du Mitglied einer studentischen Beratung oder Gruppe bist, können wir unproblematisch eine dauerhafte Freianweisung einrichten, wenn wir mindestens 24 Exemplare an eine Poststelle liefern können. Ansonsten: Unsere E-Paper gibt es kostenlos und ohne Registrierung zu lesen.

Auch Lehrstühle, die unser Magazin erhalten wollen, können uns kontaktieren und eine Zusendung beauftragen.

Apropos studentische Gruppe: Können auch diese Teil des Netzwerkes um high potential werden?

Selbstverständlich! Neue Impulse geben einen frischen Wind und halten alle auf dem Laufenden. Studenten, Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger und studentische Gruppen nehmen am besten Kontakt mit unserer Redaktion – redaktion@high-potential.com – auf, um über die Möglichkeiten zu sprechen, sich ins Netzwerk einzubringen. Ob Events oder interessante Projekte über die wir berichten könnten – meldet euch einfach per Mail oder der unten genannten Telefonnummer.

Im übrigen können sich auch Lehrstühle und deren Mitarbeiter bei uns einbringen. Wir freuen uns über Themenvorschläge oder auch Berichte aus Ihrem Fachbereich. Gerne stellen wir im Rahmen einer gemeinsamen Berichterstattung auch Ihren Lehrstuhl vor, um beispielsweise Bachelorabsolventen auf Ihren Masterstudiengang aufmerksam zu machen. Interessenten wenden sich auch hier an redaktion@high-potential.com

Unter diesem Link finden externe Autoren ein PDF mit den wichtigsten Anforderungen an einen erfolgreichen Beitrag.

Warum finde ich auf high-potential.com keine Stellenanzeigen?

Stellenanzeigen sind

  • – beliebig austauschbar,
  • – im Vergleich zu Erfahrungen eher langweilig und
  • – eine bloße Ankündigung, dass eine oder mehrere Stellen offen sind.

Wir wollen euch Lesern mehr bieten – mehr Informationen, mehr Geschichten, mehr Menschen, die hinter einem Unternehmen stehen. Ihr sollt von den potenziellen Arbeitgebern einen authentischen Einblick gewinnen, damit ihr wisst, was euch beim Berufseinstieg erwartet – auf die konkreten Stellenanzeigen verlinken wir bei einzelnen Unternehmen, damit ihr euch dort direkt bewerben könnt.

Wer macht high potential?

high potential und high-potential.com sind Medien des Verlages Evoluzione GmbH. Das Münchner Unternehmen widmet sich seit 20 Jahren der Ansprache von akademischen Zielgruppen und betreut als Recruitingspezialist Unternehmen auch bei weiteren HR-Leistungen.

Kann ich als Arbeitgeber Teil des Netzwerks von high potential werden?

Gerne können Sie uns über redaktion@high-potential.com kontaktieren und wir besprechen mit Ihnen, welche Optionen der Einbindung es geben könnte. Voraussetzung für uns ist, dass Sie einen signifikanten Bedarf an Top-Absolventen haben und als Arbeitgeber Merkmale besitzen, die Sie besonders machen.

Kann ich die redaktionellen Beiträge auch auf meinem Unternehmensblog nutzen?

wir verstehen natürlich, dass Artikel von uns zeitsparend sein kann, um diesen auch auf Ihren eigenen Unternehmenskanälen (Blogs, News etc.) zu veröffentlichen. Das verstehen wir als Kompliment an unsere redaktionelle Arbeit 🙂 Zweitverwertungen sind grundsätzlich möglich, müssen sich aber durchaus an gewisse Regeln halten: Google bspw. rankt Seiten nicht, die den gleichen Inhalt publizieren. Dadurch würde entweder Ihnen oder uns Schaden entstehen. Am einfachsten wäre es dann, wenn das eine Medium Print und das andere Online veröffentlichen würde. In jedem Fall: Sprechen Sie uns einfach darauf an, dass die Option Zweitverwertung für Sie interessant ist und wir finden eine Lösung, mit der beide Seiten von der Zusammenarbeit profitieren.

Kann ich ein Verlagspraktikum bei high potential absolvieren?

Grundsätzlich: Ja klar! Natürlich sind die Plätze beschränkt und vielleicht schon belegt, aber im Bereich Redaktion (Print und Online) sowie Marketing bietet der Verlag Evoluzione regelmäßig Stellen an. Fragen oder gleich deine Bewerbung richtest du am besten an franziska.huber@high-potential.com oder rufst an unter der 089-769003-0. Wir empfehlen eine Vorlaufszeit von auf jeden Fall 1 Monat, falls du in München noch eine Unterkunft suchen musst. Übrigens: Ja, das Praktikum ist vergütet.

Welche anderen Publikationen und Websites gibt es?

Für Informatiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und alle weiteren MINTler gibt hitech-campus.de mit den zugehörigen Publikationen HI:TECH CAMPUS MINT,  HI:TECH CAMPUS it, HI:TECH CAMPUS NaWi und HI:TECH CAMPUS Technology & Management – je nach fachlicher Zielgruppe.
Werfen Sie doch einen Blick in die Gesamtmediadaten 2020: www.mediadaten.evoluzione.de.


Gibt es einen Newsletter für Studenten?

Ja klar! Hier kannst du dich eintragen:

Interessierte Arbeitgeber können sich auf dieser Seite für ihren Newsletter eintragen.


Sie haben Fragen zu high potential?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Evoluzione GmbH
high potential
Franziska Huber
Hofmannstr. 61
D-81379 München

Telefon: 089 – 769003.64
Telefax: 089 – 769003.39
E-Mail: franziska.huber(at)high-potential.com