FAQ und Kontakt

Was ist high potential?

FAQ und Kontakt high potentialhigh potential wendet sich über das gedruckte Fachmagazin und die Online-Plattform an die High Potentials unter den Hochschulabsolventen. Um diese zu erreichen, greift high potential auf ein Netzwerk der besten Lehrstühle, Institute und Hochschulen zurück, an denen die Führungskräfte von morgen ausgebildet werden. Der Fokus liegt dabei auf wirtschaftsnahen Fakultäten, wobei auch Schnittstellen-Disziplinen einbezogen sind, die etwa eine wichtige Rolle bei der digitalen Transformation spielen (wie beispielsweise. Wirtschaftsinformatiker).

high potential informiert Top-Absolventen seit 1999 über potenzielle Arbeitgeber und deren Aufgabenfelder, um eine möglichst hohe Transparenz potentiell für den Berufseinstieg interessanter Unternehmen herzustellen.

Was ist das high potential-Netzwerk und wo bekomme ich das Magazin?

Das Fachmagazin wird den Partnern des high potential-Netzwerkes kostenlos geliefert (aktuell bundesweit über 1.300 Lehrstühle und Hochschulen). Im Netzwerk finden sich Lehrstühle, an denen Studierende besonders gut ausgebildet werden. Dazu werden laufend Evaluierungen und Rankings ausgewertet.

Wer Mitglied des Netzwerks werden und high potential beziehen möchte – ob als Lehrstuhl oder als studentische Gruppe – ist herzlich Willkommen. Bitte senden Sie eine Nachricht an redaktion@high-potential.com und teilen uns etwas zu Ihrem Background mit.

Lehrstühle und deren Mitarbeiter bringen sich und ihre Expertise gerne in das high potential-Netzwerk ein und geben über ihre Beiträge wertvollen fachlichen Input. Neben den Redaktionsplänen, für die wir auf Autoren aus dem Netzwerk zurückgreifen können, freuen wir uns aber auch über freie Themenvorschläge. Gerne stellen wir im Rahmen einer gemeinsamen Berichterstattung auch Ihren Lehrstuhl vor, um beispielsweise Bachelorabsolventen auf Ihren Masterstudiengang aufmerksam zu machen. Interessenten wenden sich auch hier bitte an redaktion@high-potential.com

Unter diesem Link finden externe Autoren ein PDF mit den wichtigsten Anforderungen an einen erfolgreichen Beitrag.

Welchen Nutzen haben Leser und Arbeitgeber von high potential?

Auch für angehende Top-Absolventen ist der Arbeitsmarkt von Intransparenzen geprägt. Gerade High Potentials sind in der Gefahr, sich während ihres Studiums sehr auf fachliche Themen zu konzentrieren und den Überblick über Karrieremöglichkeiten zugunsten der Wissenschaft geringer zu priorisieren. Zum Ende des Studiums sind es dann zunächst die „großen Namen” unter den Unternehmen, die als erste Anlaufstelle gelten. Ein Hochschulabsolvent hat zwar Praktika absolviert, einen wirklich umfassenden Überblick in den Arbeitsmarkt kann er aber noch nicht haben. Damit erscheinen Arbeitgeber nicht auf seinem Radar, die ihm möglicherweise beste Entwicklungsperspektiven bieten können. An dieser Stelle setzt high potential an: Wir porträtieren Arbeitgeber und zeigen spannende Aufgaben, wir lassen Personalvorstände im Interview zu Wort kommen und publizieren Erfahrungsberichte von Trainees – alles mit dem Ziel, Absolventen spannende, neue Optionen aufzuzeigen, die ihnen ansonsten schwer zugänglich wären.

Auch Arbeitgeber profitieren davon. In der Regel ist die Kernaufgabe der Unternehmen nicht, spannende Geschichten zu erzählen. Genau diese aber sind nötig, um High Potentials zu begeistern! Dadurch, dass wir wissen, was die Zielgruppe wirklich interessiert, sind wir die Storyteller, die mit dem Blick von außen ein Unternehmen oft viel nahbarer machen können, als dies einem Arbeitgeber aus der Innensicht möglich wäre.

Kann ich als Arbeitgeber Teil des Netzwerks von high potential werden?

Gerne können Sie uns über redaktion@high-potential.com kontaktieren und wir besprechen mit Ihnen, welche Optionen der Einbindung es geben könnte. Voraussetzung für uns ist, dass Sie einen signifikanten Bedarf an Top-Absolventen haben und als Arbeitgeber Merkmale besitzen, die Sie besonders machen. Also, direkt gesagt: Sie sollten die Frage „Warum sollten sich Absolventen zuallererst bei uns bewerben anstatt bei meinen Mitbewerbern?” beantworten können.

Wie kann ich Content von high potential nutzen?

Immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeiten, von uns produzierte Beiträge für eigenen Kanäle einzusetzen. Ob für Unternehmensblog, Social Media oder interne Veröffentlichungen – der Bedarf an gutem Content wächst und natürlich unterstützen wir unsere Kunden dabei, über diesen zu verfügen. Wenn Sie – übrigens auch unabhängig von Storys in unseren Medien – an zielgruppenspezifischem Content Interesse haben, stehen wir Ihnen natürlich jederzeit für ein sondierendes Gespräch zur Verfügung.

Kann ich ein Verlagspraktikum bei high potential absolvieren?

Grundsätzlich: Ja klar! Natürlich sind die Plätze beschränkt und vielleicht schon belegt, aber im Bereich Redaktion (Print und Online) sowie Marketing bietet der Verlag Evoluzione regelmäßig Stellen an. Fragen oder gleich deine Bewerbung richtest du am besten an franziska.huber@high-potential.com oder rufst an unter der 089-769003-0. Wir empfehlen eine Vorlaufszeit von auf jeden Fall 1 Monat, falls du in München noch eine Unterkunft suchen musst. Übrigens: Ja, das Praktikum ist vergütet.

Welche anderen Publikationen und Websites gibt es?

Die Evoluzione GmbH publiziert mit hitech-campus.de für angehende MINT-Absolventen und mit juniorconsultant.net speziell für den Beraternachwuchs weitere Portale, zu denen ebenfalls Fachmagazine für den Campus gehören.


Gibt es einen Newsletter für Studenten?

Ja klar! Hier kannst du dich eintragen:

Interessierte Arbeitgeber können sich auf dieser Seite für ihren Newsletter eintragen.


Sie haben Fragen zu high potential?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Evoluzione GmbH
high potential
Franziska Huber
Ramsauer Straße 11
D-81379 München

Telefon: 089 – 769003.64
Telefax: 089 – 769003.39
E-Mail: franziska.huber(at)high-potential.com